Sonntag, 18. November 2012

Ich fange ein Bild ein



Ich fange ein Bild ein,
Einen Augenblick von dir und mir
Halte ihn fest, lasse ihn nicht mehr los
Aber er vergilbt langsam
Wie ein altes abgenutztes Buch
Ich kann mich nicht mehr erinnern
Entsinnen was geschrieben stand
Verloren und vergessen mit der Zeit
Keine neue Erinnerung findet Eingang
Keine gewollte, keine begehrte
Die Ewigkeit kann nur einen
Moment der alsbald
Zu Ende geht
Keira Knightley in Abbitte
Dauern

Kommentare:

Mimi hat gesagt…

Wow, ist das von dir selbst geschrieben? Ich finde es echt gut und es spricht mich auf einer persönlichen Weise an.
Danke für deinen lieben Kommentar :)
Schöner Blog, freue mich mehr von deinen Texten zu lesen :)

off to paris hat gesagt…

Danke :) Das ist lieb von dir, wenn nicht anders angegeben sind die Texte von mir. Derzeit gehts leider drunter und drüber aufgrund der Uni aber ich werde sobald wie möglich wieder etwas neues hineinstellen!