Samstag, 18. Januar 2014

Room Tour / Walking In Closet - Warum braucht man das oder will man das oder was auch immer?


Immer wenn ich mir Videos wie das hier anschaue dann denke ich mir zwei konträre Dinge gleichzeitig. Einerseits "will ich auch", konkret ein eigener Raum für Kleidung, Schuhe und Schmuck - alles schön aufgeräumt mit viel Platz wo es sich "präsentieren" kann und man es weniger übersieht. Und dann denke ich mir einen Atemzug später: "Panik!", ich will auf GAR KEINEN FALL soviel Kleidung und Schuhe und Taschen besitzen, dass ich einen eigenen Raum dafür brauche. Ich habe ja jetzt schon so viel "Zeugs", nur bin ich jetzt an einem Punkt angelangt wo das reduzieren deutlich schwieriger wird, daher die Devise: aufbrauchen. Obwohl das ja gar nicht so einfach ist. Die Sachen die ich zuvor schon wenig anhatte, habe ich ja auch nach wie vor wenig an. Allerdings kann es sein, das diese Stücke zum Zug kommen, wenn die Dinge die ich oft trage abgetragen werden... derzeit habe ich eh so einen Kandidaten. Das T-Shirt um das es geht ist von "Morgan de toi", ich habe es seit einem Jahr, allerdings hat der Bedruck vorne schon ziemlich viele Risse sodass es nicht mehr wirklich schön aussieht, andererseits sieht das ja niemand wenn ich es daheim trage, also wird es wohl noch weiterhin getragen werden... Hach das ist irgendwie alles so schwierig. 

Warum hängt man an all diesen Dingen so sehr ???

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo!

Also das Video kann ja wirklich nur als abschreckendes Beispiel dienen - SCHRECKLICH!

So viel Zeug will ich nie im Leben besitzen.

Ich habe auch Bekleidung, die definitiv Fehlkäufe waren. Bei einem Gartisbazar oder Kostnixladen verschenke ich dieses Kleidungsstücke und tausche es gegen ein anderes, das möglicherweise von jemand anderen ein Fehlkauf war.

lg
Maria

Miss Twinkle hat gesagt…

Hm, ich finde es auch schwierig. Das Beispiel aus dem Video halte ich auch für etwas übertrieben. Auf der anderen Seite verstehe ich es schon. Meine Klamotten sind auch eine Art Hobby von mir und ich liebe es neue Stücke für meine "Sammlung" zu finden und diese auch schön zu präsentieren. Ich bin immer sehr glücklich und zufrieden, wenn ich vom Bett aus in meinen Schuhschrank schauen kann und dort all meine Lieblinge auf einen Blick sehen :)